Sie sind hier: DL-Racing Team Presse Archiv

Motorsport: Erster Saisonsieg für Thorkild Dau
Download: zeitung080415.pdf [71 KB]
18.04.2008 - Flensburger Tageblatt

Für das DL-Racing Team ging es auf der ehemaligen DTM-Rennstecke in Wunstorf um Punkte für die deutsche Rennslalom-Meisterschaft. Obwohl das Motosport-Team aus Großenwiehe diese Meisterschaft aus finanziellen Gründen nicht durchgefahren wird, wollte man sich das Highlight zu Saisonbeginn nicht entgehen lassen. Und es lief blendend. Thorkild Dau holten den ersten Saisonsieg für das Team, Björn Dau als Zweiter und Hartmut Grebe als Dritter landeten auf dem Treppchen. Mit einem Schnitt von über 100 km/h trotz Regens zeigte sich wieder, dass der Wunstorfer Slalom zu den schnellsten in Deutschland zählt. Hartmut Grebe fuhr im Ford Fiesta in der Klasse der verbesserten Fahrzeuge bis 1400 ccm mit neuem Fahrwerk und neuem Reifen gegen einen Peugeot 106 um den dritten Rang. In einem spannenden Zweikampf verbesserten sich beide Fahrer mit fast identischen Zeiten, am Ende reichte es für den ersten Podiumsplatz 2008 für Grebe. In der Klasse bis 1600 ccm ging Björn Dau im Honda CRX an den Start und sorgte mit den drei mitfavorisierten BMWs aus der Pfalz für Nervenkitzel pur. Um 0,19 Sekunden verpasste der Großenwieher den Sieg. In einer Sonderklasse, die nicht zur DM zählt, machte Thorkild Dau gleich bei seinem ersten Start in diesem Jahr den ersten Saisonsieg für das Team klar. Mit dem Honda CRX setzte er sich vor den mit Porsche-Motoren versehenen VW-Käfers durch.